Thomas M. Ruthemann

Text-Archiv

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Dieter Hildebrandts Abschied

Überziehen war Pflicht. Klar. So klar auch wie die Worte, die Hildebrandt und seine Schar der aufrechten Nicht-Comedians zur Abschiedssendung dieses grossen deutschen Kabarettisten wählten. Namen wurden genannt und nicht verschämt verschleiert – mit der elementaren Urwucht eines Donnerwetters machte Georg Schramm das blitzeschleudernde Schlusswort. Mit einer Träne im Auge, aber nie mit Sentimentalität, geriet dieser XXL-Scheibenwischer zu einer exzellenten Hommage an Dieter Hildebrandt, an seine nie ermüdende Kabarettistenpflicht den Politikern und Wirtschaftsbossen auf’s Maul zu schauen und ihre Bigotterie, ihre Banalität und ihre Arroganz zu entlarven. Sein wunderbares Pendant (und Nachfolger) Bruno Jonas glänzte im Duo mit dem Altmeister – und genau diese Paarung wird man im ab 2004 vom Bayrischen Rundfunk(!) produzierten Scheibenwischer schwer vermissen. Richard Rogler schlug mit virtuosen Argumenten Hildebrandt als einzig wahren Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vor – und die im Publikum reichlich vorhandenen Politpromis konnten sich da ein heimliches Klatschen nicht verkneifen. Applaus, Applaus!

Zusätzliche Informationen

  • Datum: 02.10.2003
  • Ort: im Fernsehen
Mehr in dieser Kategorie: « Seeed Tomte »

Zufällige ausgewählt:

  • Louis Tillet Zusätzliche Informationen
    • Datum 01.02.2001
    • Ort Café Glocksee




  • Icon Of Coil Zusätzliche Informationen
    • Datum 14.01.2003
    • Ort Musikzentrum




  • Stoppok & Worthy Zusätzliche Informationen
    • Datum 12.02.2003
    • Ort Faust




  • Nerf Herder Zusätzliche Informationen
    • Datum 30.06.2003
    • Ort Bei Chéz Heinz




  • Bebel Gilberto Zusätzliche Informationen
    • Datum 25.10.2000
    • Ort Gig