Thomas M. Ruthemann

Text-Archiv

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Joy Denalane Quartett

Drei Auftritte in gut zehn Monaten – kann das gut gehen? Eine Überdosis Joy Denalane für Hannover, will das noch jemand sehen? Es wollen, ganz viele sogar, auch die Halle im Lindener Faust war bis auf den letzten Platz ausverkauft, denn das Berliner Soulwunder Denalane ist der neue, wahre Superstar, bei dem – jetzt kommt’s – junge Mädchen an der Garderobe nach dem Auftritt rumlungern, um eine Blick von ihr zu erhaschen und nicht etwa schmachtende junge Herren, was ja verständlich wäre. Denn ihre weichen Tönen schmeicheln der Seele der jungen Damen und das wurde an diesem Abend, in der jazzigen Quartett-Besetzung, nur allzu deutlich betont. Doch es war nicht einfach das übersetzte Denalane Deutsch-Soul-Programm, was die überschwänglich kreischenden Fans zu hören bekamen, nein, ein sehr gelungenes Soul-Jazz-Konglomerat entstand – frei gemischt mit Standards und Klassikern. Das wirkt befreiend, sehr entspannt und Joy Denalane gelingt auf diese Weise noch viel mehr von ihrem Talent zu zeigen, beweist was möglich ist, wenn die musikalischen Schubladen nur weit genug aufgezogen werden. Vergessen sind die sehr poppigen Soulnummern mit ihrer grossen Besetzung (so war’s im Oktober im Capitol zu erleben), hier kommt eine feine Jazz-Reprise, die – das ist das Schöne – einem breiten Mainstream-Publikum geschickt dieses Genre näher bringt. Nur ein bisschen Bass, eine exquisit angeschlagene Jazzgitarre und ein wenig Percussion lassen eine äußerst potente Präsenz entstehen, die schlicht erstaunlich ist. Denn die Wirkung auf die eh halbwegs überbordenden Fans war einfach fantastisch – Jubel, Jubel, Jubel. Zur zweiten Zugabe zeigte Denalane dann noch mal Herz und zauberte "Holding Back The Years" von Simply Red aus dem Hut – ganz einfach weil sie’s "vor vier Tagen im Autoradio gehört" hatte und so schön fand. Das ist Seele.

Zusätzliche Informationen

  • Datum: 13.03.2003
  • Ort: Faust
Mehr in dieser Kategorie: « Justin Sullivan Radio 4 »

Zufällige ausgewählt: